Niederdruck

Tropic
Exotic
C-flo
Druckwassergeräte
Unterwassergeräte
Nebelventilatoren1
Nebelventilatoren2
Tipps und Tricks
Wintergärten
exotische Pflanzen
Karnivoren
Terrarien
Wellness

Referenzen
.
Kundenprofile
.
Universitäten &
  Forschung

Partnerfirmen
-------------------
Hochdruck
Kühlsysteme
Messgeräte

Index
home

Technik Kleinsysteme 20 bar

zurück zur Übersicht

Ändern der Zeiteinstellungen bei "tropic" und "exotic"

Ändern der Zeiteinstellungen bei "tropic" und "exotic"

Mit Hilfe eines Potentiometers für die Dauer der Nebelzeit und zweier "Jumper" (J3 und J5), die sich unterhalb der Abdeckung befinden, können die 4 verschiedenen Betriebsmodi festgelegt werden.

Einstellung der Nebelzeit von minimal 2 Sekunden bis zu maximal 120 Sekunden

Wegen des Spritzwasserschutzes IP65 können Sie die Einstellung nicht direkt vornehmen, sondern müssen dafür die transparente Schutzabdeckung abnehmen, um an den Potentiometerknopf zu kommen.
Mit einem Schraubenzieher drehen Sie die 4 Schrauben unter leichtem Druck ein halbe Umdrehung in beliebiger Richtung, dann lässt sich der Deckel abnehmen.
Nach dem Verstellen der Nebelzeit schließen Sie den Deckel in gleicher Art wieder.

Einstellung des Betriebsmodus` durch Verändern der Jumperstellungen

Bei Auslieferung der Standardversionen von "tropic" und "exotic" befinden sich beide Jumper in OFFENER Stellung - das bedeutet periodische Wiederholung Nebel-Pause-Nebel-Pause-…usw, solange Strom vorhanden ist, einstellbare Nebelzeit von 2-120 Sekunden, 60 Sekunden Pause.

Die "Jumper" befinden sich unterhalb der Abdeckplatte.

  • WICHTIG ! Netzstecker ziehen !
  • Transparenten Deckel entfernen (Siehe oben)
  • Potentiometerknopf abziehen
  • Schrauben der Abdeckplatte lösen
  • Abdeckplatte entfernen

Neben dem Potentiometer befinden sich 2 kleine Stecker
("Jumper") J3 - rot, J5 - schwarz

J3  steuert die Nebel- bzw Pausenzeiten:

  • J3 offen - Nebelzeit 2 bis 120 Sekunden,
    Pausenzeit  60 Sekunden (fix eingestellt)
  • J3 geschlossen - Nebelzeit 2 bis 60 Sekunden
    Pausenzeit 120 Sekunden (fix eingestellt)

J5  steuert den Intervallmodus:

  • J5 offen - Periodische Intervallwiederholung
    solange Netzspannung vorhanden ist
  • J5 geschlossen - Impulsbetrieb: Je Stromfreigabe findet nur ein einziger Benebelungsvorgang statt

Durch Umsetzen der Jumper können Sie nun die gewüschte Kombination aus Intervall oder Impulsbetrieb und den Zeitablauf der Intervallsteuerung einstellen. Sie haben insgesamt vier Wahlmöglichkeiten.

Ziehen Sie den jeweiligen Jumper mit einer feinen Zange oder Pinzette senk- recht nach oben ab und setzen Sie ihn in der gewünschten Position wieder auf.

Leuchtanzeige der Betriebsmodi:

  • Dauerlicht der roten LED-Leuchte - Pumpe arbeitet
  • Blinken der roten LED-Leuchte alle 3 Sekunden - Pausenzeit im Intervallmodus
  • Blinken der roten LED-Leuchte jede Sekunde - Wartemodus im Impulsbetrieb

Dokument als PDF downloaden
 

Ändern der Zeiteinstellungen bei "tropic" und "exotic"

Technik Kleinsysteme 20 bar

zurück zur Übersicht

home

last modified JUL 2010
Copyright © 1990 - 2015 by Plantfog - Ing. Manfred Dolejsi - all rights reserved