Pression basse

Tropic
Exotic
C-flo
appareil pression
appareil sous-marin

ventilateur-serre 1
ventilateur-serre 2
Liste de prix
tructs & astuces
jardin d'hiver
plantes exotiques
carnivores
terraria
wellness

references
. profiles clientes
. universitaire &
  recherche
partnenaires
-------------------
accessoires

Index
home

Utilisations petit brumisateur - jardins d´hiver

Vue d´ensemble

Orangeries

changer

Jardins d´hiver

Îlots verts

Arbres d´intérieur

Grüne Inseln

Unter Grüninseln verstehen wir örtlich meist sehr begrenzte Pflanzzonen, die aber vom übrigen Raum nicht durch Wände oder Glastafeln getrennt sind. Grüninseln können sich sowohl im Wohnraum - etwa als Blumenecke oder Blumenfenster -  als auch in Büros oder öffentlichen Gebäuden befinden und sollen eine freundliche und beruhigende Athmosphäre ausstrahlen.

Während sich Wachstumslampen und Gießsysteme (zB in Form einer automatischen Tröpfchenbewässerung) noch verhältnismäßig leicht realisieren lassen, stellt die Befeuchtung in den allermeisten Fällen ein großes Problem dar, das auch mit den manchmal verwendet Zimmerbrunnen nicht beseitigt werden kann. Die aktive Verdampfungsoberfläche von Zimmerbrunnen is viel zu klein, um die relative Feuchte in und um die Grüninseln nachhaltig zu verstärken.

In Büros, Ämtern, Banken usw werden meist Hydropflanzen verwendet, weil sie für das Personal wesentlich „pflegeleichter“ sind als die üblichen Erdkulturen. Zwar verfügen Hydrogefäße über einen lang anhaltenden Wasser- und Düngervorrat, was aber nicht bedeutet, daß damit dem Wasserhaushalt der meist größeren Gewächse (zB Ficus benjamini, Schefflera, Aucuba, ...) genügend Rechnung getragen wird.

Das hängt damit zusammen, daß die Wohlbefindlichkeitsgrenze der Raumfeuchte für die Menschen, die in diesen Räumen arbeiten von Architekten mit nur 45 bis max. 55 % relativer Feuchte angestrebt wird, während für die Pflanzen mindestens 65 bis 70% rF erwünscht wären.

Man löst dieses Problem üblicherweise so, daß die pflegenden Gartengestalter von Zeit zu Zeit die „unschön“ gewordenen Pflanzen austauschen und durch neue ersetzen. Sind keine dienstbaren Geister zur Stelle, die sich um den Bewuchs sorgen, verkümmern die Pflanzen mit der Zeit, vertrocknen im Kronenbereich oder werfen die Blätter ab und bilden so Betrachter kein freundliches und beruhigendes Bild mehr.

Abhilfe könnte hier eine der von Plantfog entwickelten Kleinstnebelanlagen, wie

schaffen !

Die Kleinstnebelanlage "tropic" besteht aus einer etwa faustgroßen Pumpe mit integrierter Intervallsteuerung, das bis zu 6 Plantfog-Feinstnebeldüsen (0,8 lit/h) mit Druckwasser versorgen kann. Damit können Grüninseln bis zu einer Fläche von etwa 5 bis 8m² gezielt mit der notwendigen Feuchte versorgt werden, ohne das übrige Raumklima zu stören.

Der "tropic" arbeitet fast unhörbar und wird aus einem Wasserbehälter gespeist, der in der Pflanzgruppe leicht verborgen werden kann.

Die nur 6mm dünnen Druckleitungen (18 bar) können im Geäst und im Laub fast unsichtbar mit Bast oder Bindedraht verlegt werden. Zusätzlich können sie Moos verkleidet werden, sodaß der natürliche Gesamteindruck der Grüninsel erhalten bleibt.

Eine Pflanzgruppe von etwa 6m² Fläche kann mit einem „tropic“, 6 Nebeldüsen und einem Vorratstank mit 25 lit etwa 2–3 Wochen lang mit dem erforderlichen Kleinklima (ca. 65-70 % rF) im Kronen- und Laubbereich versorgt werden.

Die Anschaffungskosten

  • beginnen bei Euro 259,50 für die kleinste Kombination [ "tropicIP65" mit einer Düse und Zubehör ]
  • und halten sich mit ca 600 Euro für die größte Kombination [ mit 6 Düsen ] in Grenzen
     

Die Betriebskosten der 100 W-Pumpe sind denen einer Glühbirne gleichzusetzen.
Die Montage ist denkbarst einfach und wird vom Kunden selbst mit Hilfe einer ausführlichen Anleitung durchgeführt.

Der "exotic" ist eine Kombination aus 2 oder 3 Pumpenmodulen von Typ "tropic" und kann dementsprechend bis zu 18 Nebeldüsen mit Druckwasser versorgen.
Der "exotic" kann sowohl für die Befeuchtung von "Grünen Inseln" und Wintergärten eingesetzt werden, als auch zur Befeuchtung von Kleingewächshäusern !
 

Utilisations petit brumisateur - jardins d´hiver

Vue d´ensemble

Orangeries

changer

Jardins d´hiver

Îlots verts

Arbres d´intérieur

home

last modified Mar 2011
Copyright © 1990 - 2015 by Plantfog - Ing. Manfred Dolejsi - all rights reserved