Niederdruck

Tropic
Exotic
Autoexotic
C-flo
Druckwassergeräte
Unterwassergeräte
Nebelventilatoren1
Nebelventilatoren2
Tipps und Tricks
Wintergärten
exotische Pflanzen
Karnivoren
Terrarien
Wellness

Referenzen
. Kundenprofile
. Universitäten &
  Forschung

Partnerfirmen
-------------------
Hochdruck
Kühlsysteme
Messgeräte

Index
home

Kundenprofile Kleinsysteme
Atriumbegrünung mit Kaffeebäumen

Übersicht

prev   next

Schärf Kaffemaschinen
Atriumbegrünung mit Kaffeebäumen

In der Eingangshalle des neuen Präsentationszentrums des österreichischen
Kaffeemaschinen-Herstellers Schärf in Neusiedl am Neusiedlersee (Burgenland, Ostösterreich)
wurde symbolisch eine Kaffeepflanzung in Form einer Kaffeebohne gestaltet.

Aufgabenstellung war es, in der großen und vor allem sehr hohen Halle ein für die Pflanzen ideales
Mikroklima zu schaffen, das aber das Arrangement der Halle weder optisch noch akustisch
beeinträchtigen sollte.

Plantfog löste dieses Problem durch den Einsatz zweier Kleinstnebelanlagen "exotic"
 

Für den Beschauer unsichtbar wurden die beiden Nebelsysteme in Edelstahlkassetten im Substrat vergraben.

    Im linken Foto ist ein Behälter noch sichtbar, der genau gegenüber vom Weg liegende ist bereits mit 2cm Leca abgedeckt und nicht mehr zu sehen. Das rechte Bild zeigt die geöffnete, isolierte Kassette mit Pumpen, Steuerung und dem Einlassmagnetventil, das jedem Pflanztrog ein individuelles Befeuchtungsprofil zuteilt.
     

Angespeist werden die beiden Systeme mit enthärtetem Druckwasser, das durch eine Leitung aus dem Technikkeller heraufgeführt wird. Von diesen Pumpeneinheiten wurden Hochdruck-PVC-Schläuche ebenfalls unterirdisch zu Stehrohren aus Edelstahl geführt, auf denen dann die Nebeldüsen befestigt wurden. Die Blasrichtungen der Düsen wurden individuell so angepasst, dass das Laub der Bepflanzung von unten her befeuchtet werden kann.

Gesteuert werden die Anlagen - individuell für jedes der beiden Pflanzbeete - im Intervallbetrieb (Nebel, Pause, Nebel....usw.) ausschließlich auf Zeitbasis.

Als Hilfsmittel zur Einstellung der Betriebsparameter wurde ein elektronischer Datenlogger im Laub "versteckt".

Dieser Logger kann in programmierbaren, periodischen Abständen bis zu 16.000 Messwerte für Feuchte und Temperatur aufzeichnen. Von Zeit zu Zeit können diese Daten mit Hilfe eines PCs in Tabellenform oder in graphischer Darstellung ausgelesen werden, um die Einstellungen überprüfen und gegebenenfalls modifizieren zu können.

Ergebnis: Es konnten nicht nur die für das "Überleben" der Pflanzen geforderten Feuchtewerte genau eingehalten werden, sondern es stellte sich darüber hinaus sogar ein Wachstum ein, das sogar den Gartenarchitekten in Staunen versetzte

. ... dazu siehe die Ergänzungen weiter unten !

Die nötigen Investitionen für die Anlage mit allen Periphärgeräten (Wasserenthärtung, Datenlogger etc) lag bei nur etwa
einem Drittel des Volumens der Systeme anderer Anbieter.

 

 

 

Die Nebelstrahlrohre in Betrieb

Technische Details:

  • 2 getrennte Pflanzbecken mit Kaffeebäumchen, Bananen (Musa) und Philodendron
  • 2 individuelle Regelkreise mit je einer "exotic"-Kleinst-Nebelanlage, 230V, 200W
  • 18 Nebeldüsen der Typen K-100 und K-150, Betriebsdruck 20 bar
  • Verwendetes Wasser: Enthärtetes Trinkwasser mit einer Gesamthärte von 3 ° dH

Ergänzungen vom November 2005 -

die Bepflanzung der Atriumareale erfolgte im Frühjahr 2005, die Anlage ging im Mai 2005 in Vollbetrieb; die Kaffeepflanzen, die vom Lieferanten als besonders heikel beschrieben wurden, schätzten das Klima so sehr, daß der Zuwachs and Blatt- und Zweigmasse alle Beteiligten erstaunte und im Verlauf der Sommers eine erste Blüte beobachtet werden konnte. Bei einer Begehung Mitte November 2005 konnten sogar einige Kaffee-Kirschen geerntet werden.

Die Feuchte- und Temperaturwerte werden mit Hilfe eines Data-Loggers überwacht;
hier sehen sie eine Darstellung des Klimaverlaufes in
einem 24-Stunden-Intervall am Beginn Oktober 2005.
Beachten Sie bitte, in welch engen Bereichen sowohl Temperatur als auch
relative Feuchte gehalten werden konnten!


 

Kundenprofile Kleinsysteme
Atriumbegrünung mit Kaffeebäumen

Übersicht

prev   next

home

last modified JUL 2010
Copyright © 1990 - 2015 by Plantfog - Ing. Manfred Dolejsi - all rights reserved