Hochdruck

Theorie / Physik
Technik
Staubbindung
Gartenbau
Obstbau
Kühlhäuser
Adiabatische Kühlung
Sonderanlagen
Entwicklung
Kunst & Architektur

Wintergärten
Gastronomie

Referenzen
. Kundenprofile
. Universitäten &     Forschung
Partnerfirmen
--------------------------
Niederdruck
Kühlsysteme
Messgeräte

Index
home

Kundenprofile Hochdrucksysteme
Wintergärten und Veranden

zurück

Familie Kadlez - Lanzendorf, Niederösterreich

Ausgangspunkt der Überlegungen der Fam. Kadletz war eine offene Terrasse vor dem Wohnhaus, die für ganzjährige Verwendung mit einem Wintergarten in Holzausführung der Fa. Schimmer.
Heute eine wunderbare Erweiterung der Wohnräume.

Der Wintergarten ist mit vielen tropischen und subtropischen Pflanzen
ausgestattet, die vor allem in der warmen Jahreszeit viel zu trocken standen.
Um den Pflanzen diesen Stress zu ersparen, wurde ein Plantfog-System
installiert, dessen Düsen direkt in die bepflanzten Bereicht oder die
Pflanzen selbst zeigen. Dadurch erhalten die Pflanzen ausreichend
Feuchtigkeit und Verdunstungskühlung ohne daß die Möbel des
Wintergartens direkt befeuchtet werden.

Das System besteht aus einer Profi-plus-Pumpe mit einem Profi-plus-Steuerkasten.... die Verteilung des Druckwassers erfolgt mit einem Druck von 20 bar mit den hochfesten Nylon-Schläuchen und Fittings des "tropic" Systems und speist insgesamt 14 K-100 Düsen

zurück zu  Kundenprofilen |  Übersicht

Familie Weinhandl - Graz
Wintergarten mit schallgedämmter Hochdruckpumpe


Blick in den Wintergarten, der direkt an die Wohnräume angrenzt.
Aus diesem Grunde war eine Schalldämmung [ der an sich nicht sehr lauten Hochdruckpumpe ] nötig


Das gesamte Pumpenaggregat einer Standard-Nebelanlage wurde in einer schalldämmenden Aluminiumbox untergebracht.

Dadurch ist der Betrieb so gut wie lautlos und im angenzenden Wohnraum nicht zu bemerken.

zurück zu  Kundenprofilen |  Übersicht  

Sehr geehrter Herr Dolejsi !

Wir haben die Befeuchtungsanlage "tropic" nun seit ca. 4 Wochen, in unserer "Orangerie"
(verbaute Loggia ca. 5,5 m²) im Einsatz. Durch den kinderleichten Zusammenbau der gelieferten Teile - geplant waren 4 Düsen - und deren Montage vor Ort, war es uns möglich, noch am Tag der Lieferung - "tropic" in Betrieb zu nehmen.
Auf Grund, der in dieser Konfiguration vorhandenen Möglichkeiten der zeitlichen Einstellungen von Düsendauer (0,5 - 30 Sekunden) mit 3 Minuten Pausen und Betriebsbereitschaft (24 Stunden Schaltuhr), haben wir schnell die Einstellungen gefunden, den von uns gewünschten Feuchtegrad (ca. 70-75% RF) zu erreichen.
Es ist eine Freude, zu sehen, wie das den Pflanzen gefällt.
Da wir die Anlage noch nicht solange in Betrieb haben, werden wir erst zu einem späteren Zeitpunkt, weitere Erfahrungsberichte abgeben können.
Bis jetzt jedenfalls sieht alles hervorragend aus.
In der "Anlage" übersende ich Ihnen eine Collage unserer "Orangerie" und eine Skizze der Anordnung der Düsen. Durch die laufenden Ventilatoren wird der Sprühnebel noch einmal im Raum fein verteilt. 
mfG
Peter Frick (Kontakt kann auf Wunsch mitgeteilt werden)


zurück zu  Kundenprofilen |  Übersicht

Kundenprofile Hochdrucksysteme
Wintergärten und Veranden

zurück

home

last modified JUL 2010
Copyright © 1990 - 2015 by Plantfog - Ing. Manfred Dolejsi - all rights reserved